Freistadt
Immobilien Ledererstraße, Freistadt
Eigentumswohnung, Grundstück Einfamilienhaus kaufen / mieten
                    Freistadt Grundstck                                                                       Anmelden    Login
Immobilienmarkt.co.at
Das kostenlose Immobilien Portal:

Anzeigen auf Ledererstraße Freistadt kostenlos schalten. Das Freistadt-Immobilien-Portal.
Eigentumswohnung, Mietwohnung, Grundstück, Wohnhaus.

See plus Berg Berghtte: Htte Trölsberg Freistadt

Seen:

Bach, Flu, Teich, Quelle:

Freistadt.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Gegenwärtig ist Freistadt noch nicht mit dem hochrangigen Strassennetz Österreichs verbunden. Die ASFiNAG plant einen Anschluss an die autobahnähnliche Mühlviertler Schnellstrasse (S 10), die östlich über Freistädter Gemeindegebiet an der Stadt vorbeigeführt wird. Im Bereich von Freistadt sind drei Anschlussstellen vorgesehen: Freistadt Süd, Grünbach/Sandl (B 38) und Freistadt Nord. Im April 2008 wurde die Umweltverträglichkeitsprüfung eingeleitet, Baubeginn war im August 2009 und die Verkehrsfreigabe im Raum Freistadt soll im Jahr 2012/13 erfolgen.[76]In Freistadt kreuzen sich mit der Mühlviertler Strasse (B 310) und der Böhmerwald Strasse (B 38) zwei Landesstrassen mit Vorrang. Die B 310 (E 55) führt von Unterweitersdorf bis zur Staatsgrenze beim ehemaligen Grenzübergang Wullowitz (in der Gemeinde Leopoldschlag) nach Tschechien und durchquert die Stadt von Süd nach Nord. Die B 38 führt von Horn bis zur Staatsgrenze beim ehemaligen Grenzübergang Wegscheid nach Deutschland und führt von Ost nach West durch Freistadt. ?oeberdies führen von Freistadt drei Landesstrassen weg: nach Hirschbach (L 1498) im Westen, nach Lasberg und Kefermarkt (L 1476) im Südosten sowie nach St. Oswald (L 579) im Osten. Im Gemeindegebiet passierten in Jahr 2007 elf Unfälle mit Personenschaden, die meisten im gesamten Bezirk (20 Unfälle mit Personenschaden).[77]Seit Beginn der 1990er Jahre bestehen vor allem entlang der B 310 Einrichtungsradwege. Zusätzlich wurden in der Zemannstrasse und in der Altstadt Radwege markiert; bei einigen Strassen ist das Fahren gegen die Einbahn erlaubt. Grosse Bereiche abseits der Hauptdurchgangsstrecken sind als Tempo-30-Zone verkehrsberuhigt. Dennoch hat das Radfahren in Freistadt nur eine untergeordnete Bedeutung und die Stadt liegt an keinem oberösterreichischen Radwanderweg.Seit rund sieben Jahren werden Pläne zur Umwandlung der Eisengasse und des angrenzenden Höllplatzes in eine Fussgängerzone im Gemeinderat diskutiert. Bislang wurde keine Mehrheit für die Einrichtung erzielt. Die betroffenen Gewerbetreibenden der Eisengasse sind gegen dieses Projekt.[78][79] Freistadt ist eine der vier oberösterreichischen Gemeinden, in denen die Zentrumszone, eine Mischung aus Fussgängerzone und Tempo-30-Zone, eingeführt wird.[80]Zwischen 1832 und 1872 führte die Pferdeeisenbahn Budweis-Linz-Gmunden rund vier Kilometer südwestlich an der Stadt vorbei. Freistadt hatte jedoch keine eigene Station. Erst mit dem Bau der Summerauer Bahn, die 1872 ursprünglich von St. Valentin nach Budweis führte, erhielt Freistadt einen Bahnanschluss. 1873 wurde die Strecke nach Linz eröffnet und Freistadt an die Landeshauptstadt Linz angeschlossen. Der Bahnhof, der heute von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) betrieben wird, liegt rund drei Kilometer südwestlich vom Stadtzentrum entfernt. Im gegenwärtigen Fahrplan (2009) bestehen direkte internationale Verbindungen nach Prag, Budweis, Zagreb und Zürich.[81]In Freistadt verkehrt seit 1994 ein Citybus mit aktuell zwei Linien, der das gesamte Stadtgebiet im Stundentakt versorgt. Ausgehend von Freistadt besteht ein dichtes Netz an Busverbindungen, die im Rahmen des Oberösterreichischen Verkehrsverbundes von der ÖBB Postbus GmbH bedient werden. Es existieren Verbindungen in die anderen Orte des Bezirkes Freistadt sowie des Bezirkes Urfahr-Umgebung, nach Linz und Niederösterreich (Gmünd und Horn). Eine internationale Busverbindung besteht nach Doln?­ DvoÅ™iÅ?tÄ›/Unterhaid.Freistadt gibt dem Funkfeuer FRE einer internationalen Luftstrasse den Namen. Das Funkfeuer selber befindet sich aber ca. 30 km weiter südwestlich in der Gemeinde Herzogsdorf. Einige Kilometer westlich liegt der kleine Flugplatz Freistadt. Dieser verfügt über eine Graspiste mit einer Länge von 595 Metern und hat die IACO-Kennung LOLF.[82] Der nächstgelegene internationale Verkehrsflughafen ist der Flughafen Linz in Hörsching, rund 53 Kilometer in südwestlicher Richtung entfernt. In Plan?? (Plan) südlich von Budweis soll ab 2009 ein internationaler Flughafen errichtet werden, der in etwa 53 Kilometer nördlich der Stadt liegt.

Quellenangabe: Die Seite "Freistadt.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 08:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.

Freistadt.Wirtschaft und Infrastruktur.Bildung.

Bildung hat in Freistadt eine lange Tradition, bereits 1371 wurde in einer Urkunde ein Schulmeister erwähnt. 1404 wurde ein Haus als Schulhaus bezeichnet und 1543 eine Lateinschule zum ersten Mal erwähnt. Heute ist Freistadt das schulische Zentrum des Bezirks und verfügt über Schultypen der primären und sekundären Bildung. Für die schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen gibt es in Freistadt zwei Volksschulen, drei Hauptschulen, eine Polytechnische Schule und eine allgemeinbildende höhere Schule mit zwei Schultypen, einem gymnasialen und einem realgymnasialen Zweig. Mit der dreijährigen Handelsschule, einer dreijährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe und der Landwirtschaftlichen Fachschule stehen in Freistadt drei berufsbildende mittlere Schulen zur Auswahl. Darüber hinaus befinden sich mit einer Handelsakademie und einer Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe zwei berufsbildende höhere Schulen mit Maturaabschluss in der Stadt. Diese Schulen werden insgesamt von 2636 Schülern besucht, 1482 (56 %) davon sind weiblich.[67]Zusätzlich bestehen eine gewerbliche Berufsschule für Maurer, Zimmerer und Dachdecker[68], die Landesmusikschule im Kulturzentrum Salzhof und eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflege mit Diplomabschluss, die beim Landeskrankenhaus Freistadt angesiedelt ist.Für die Erwachsenenbildung besteht in Freistadt eine Zweigstelle der Volkshochschule Oberösterreich sowie ein Standort des Berufsförderungsinstituts Oberösterreichs.Von den fünf Bibliotheken in Freistadt sind die grössten jene der Arbeiterkammer und des Pfarrhofes. Das Schlossmuseum enthält eine kleine Bibliothek mit historischen Büchern und Kartografien zur Stadtgeschichte.

Quellenangabe: Die Seite "Freistadt.Wirtschaft und Infrastruktur.Bildung." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 08:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.



Diverse Straenbezeichnungen:
Ledererweg
Ledererstraße
Lederergasse
Ledererstraße
Ledererhof
Lederersiedlung
Ledererer
Ledererstraßesiedlung
Martinsberg Grundstck
Bisamberg Grundstck
Wolfsberg im Schwarzautal Grundstck
Prigglitz Grundstck
Sonnberg im Mühlkreis Grundstck

Straen1 -a.Teil-


Straen -b.Teil-


Straen von Freistadt: (StraenOest)

Eichenstraße Freistadt
Fleischbauernweg Freistadt
Lasberger Straße Freistadt
Oswalder Straße Freistadt
Trölsstraße Freistadt
Dichtlstraße Freistadt
Kubinstraße Freistadt
Ritzbergerstraße Freistadt
Fosenstraße Freistadt
Goldbacherstraße Freistadt
Neuhoferstraße Freistadt
Makovskystraße Freistadt
Maderspergerstraße Freistadt
Erlenstraße Freistadt
Prager Straße Freistadt
Altenhofgasse Freistadt
Harrerstraße Freistadt
Pembergerstraße Freistadt
Finkenstraße Freistadt
Seilergasse Freistadt
Kaspar-Schwarz-Straße Freistadt
Schrödingerstraße Freistadt
Marcusstraße Freistadt
Ahornstraße Freistadt
Kammerstraße Freistadt
Waldeckstraße Freistadt
Weidenstraße Freistadt
Zemannstraße Freistadt
Pfadfinderweg Freistadt
Stifterplatz Freistadt
Koldastraße Freistadt
Bahnhofstraße Freistadt
Am Schallerberg Freistadt
Rathausgasse Freistadt
Dechanthofplatz Freistadt
Prunnerstraße Freistadt
Bockaustraße Freistadt
Missonstraße Freistadt
Schulgasse Freistadt
Meisenstraße Freistadt
Jaunitzstraße Freistadt
Dechanthofgasse Freistadt
St-Peter-Straße Freistadt
Fadingerstraße Freistadt
Eulenstraße Freistadt
Spittelstraße Freistadt
Taubenstraße Freistadt
Harruckerstraße Freistadt
Fossenhofstraße Freistadt

Hausnummern Ledererstraße:
Nr.1 2 3 4 5 6 7 5 9 10
Nr.11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Nr.21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Nr.31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Nr.41 42 43 44 45 46 47 48 49 50
Nr.51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
a.Teil

Ledererstraße+Geschichte:


Freistadt+Sehenswertes

Freistadt.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Stadtbefestigung, Wehrtürme und Bürgerhäuser.

Die mittelalterliche Altstadt von Freistadt mit Stadtbefestigung und Wehrtürmen ist fast vollständig erhalten; dort sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu finden. Freistadt besitzt 29 denkmalgeschützte Bauwerke (Stand: 1. Juli 2003), die meisten davon befinden sich in der Altstadt.[32]Freistadt gilt als ein Musterbeispiel einer planmässig gegründeten Stadt: Der grosse, rechteckige Hauptplatz ist das Kernstück der Stadt. Die verhältnismässig breiten Gassen sind parallel zu den Achsen angeordnet. Der Turm der Stadtpfarrkirche wurde auf dem höchsten Punkt der Stadt errichtet und steht am Schnittpunkt der beiden Hauptstrassen, der Pfarrgasse und der Böhmergasse. Die Anordnung von Kirche, Freyung (heutiger Ostchor der Kirche) und Rathaus (heutiges Bezirksgericht) in unmittelbarer Nähe zueinander war wohl einmalig in Österreich. Die Altstadt innerhalb der Stadtmauern ist mit ihren Gassen, Plätzen und den rund 150 Bürgerhäusern ein gutes Beispiel für die Baukunst des Spätmittelalters mit Bausubstanz aus Gotik und Renaissance (13. bis 16. Jahrhundert). In der Barockzeit wurden die Fassaden vieler Bauwerke erneuert.Von den ursprünglich acht Wehrtürmen sind noch sechs erhalten, die beiden anderen fielen Bränden zum Opfer. Die ältesten Türme sind das Linzertor im Süden und das Böhmertor im Norden, die bereits bei der Stadtgründung angelegt wurden. Nach dem Ausbau der Stadtbefestigung zwischen 1363 und 1396 (Stadtmauer sowie Weyermühlturm, Bürgerkorpsturm und Turm im Winkel) wurden 1444 die Befestigungsanlagen mit dem Scheiblingturm und dem Dechanthofturm komplettiert. Das heutige Aussehen erhielten sie zwischen 1485 und 1500, als zahlreiche Wehrtürme vom Steinmetzmeister Mathes Klayndl umgebaut wurden. Seitdem besteht die Stadtbefestigung aus äusserer Stadtgrabenmauer, Stadtgraben, äusserer Stadtmauer, Zwinger und innerer Stadtmauer mit Wehrgang. Der Stadtgraben dient heute als Park, Gehwege führen durch den öffentlich zugänglichen Teil. Anstatt der drei Zugänge zur Stadt im Mittelalter bestehen heute deren sechs.

Quellenangabe: Die Seite "Freistadt.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Stadtbefestigung, Wehrtürme und Bürgerhäuser." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 08:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Freistadt+Kultur:

Freistadt.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Stadtbefestigung, Wehrtürme und Bürgerhäuser.

Die mittelalterliche Altstadt von Freistadt mit Stadtbefestigung und Wehrtürmen ist fast vollständig erhalten; dort sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu finden. Freistadt besitzt 29 denkmalgeschützte Bauwerke (Stand: 1. Juli 2003), die meisten davon befinden sich in der Altstadt.[32]Freistadt gilt als ein Musterbeispiel einer planmässig gegründeten Stadt: Der grosse, rechteckige Hauptplatz ist das Kernstück der Stadt. Die verhältnismässig breiten Gassen sind parallel zu den Achsen angeordnet. Der Turm der Stadtpfarrkirche wurde auf dem höchsten Punkt der Stadt errichtet und steht am Schnittpunkt der beiden Hauptstrassen, der Pfarrgasse und der Böhmergasse. Die Anordnung von Kirche, Freyung (heutiger Ostchor der Kirche) und Rathaus (heutiges Bezirksgericht) in unmittelbarer Nähe zueinander war wohl einmalig in Österreich. Die Altstadt innerhalb der Stadtmauern ist mit ihren Gassen, Plätzen und den rund 150 Bürgerhäusern ein gutes Beispiel für die Baukunst des Spätmittelalters mit Bausubstanz aus Gotik und Renaissance (13. bis 16. Jahrhundert). In der Barockzeit wurden die Fassaden vieler Bauwerke erneuert.Von den ursprünglich acht Wehrtürmen sind noch sechs erhalten, die beiden anderen fielen Bränden zum Opfer. Die ältesten Türme sind das Linzertor im Süden und das Böhmertor im Norden, die bereits bei der Stadtgründung angelegt wurden. Nach dem Ausbau der Stadtbefestigung zwischen 1363 und 1396 (Stadtmauer sowie Weyermühlturm, Bürgerkorpsturm und Turm im Winkel) wurden 1444 die Befestigungsanlagen mit dem Scheiblingturm und dem Dechanthofturm komplettiert. Das heutige Aussehen erhielten sie zwischen 1485 und 1500, als zahlreiche Wehrtürme vom Steinmetzmeister Mathes Klayndl umgebaut wurden. Seitdem besteht die Stadtbefestigung aus äusserer Stadtgrabenmauer, Stadtgraben, äusserer Stadtmauer, Zwinger und innerer Stadtmauer mit Wehrgang. Der Stadtgraben dient heute als Park, Gehwege führen durch den öffentlich zugänglichen Teil. Anstatt der drei Zugänge zur Stadt im Mittelalter bestehen heute deren sechs.

Quellenangabe: Die Seite "Freistadt.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Stadtbefestigung, Wehrtürme und Bürgerhäuser." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 08:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Markt:


Realitten:
Wohnungen
Mietwohnungen Freistadt Ledererstraße
Mietwohnung mieten Freistadt Ledererstraße
Eigentumswohnung kaufen Freistadt Ledererstraße
Neubauprojekt Bautrger Freistadt Ledererstraße
Eigentumswohnung Freistadt Ledererstraße
Grundstcke:
Grundstck kaufen Freistadt Ledererstraße
Huser:
Haus kaufen Freistadt Ledererstraße
Einfamilienhaus Freistadt Ledererstraße
Sonstiges:
Garage/Stellplatz/Tiefgarage Freistadt Ledererstraße
Anlageobjekt/Gewerbeobjekt Freistadt Ledererstraße
Edikte Versteigerung Freistadt Ledererstraße

aktuelle Immobilien Angebote:
Nr.1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Top Angebot:

Angebote Ledererstraße: Angebote Freistadt:

weitere Immobilien Angebote:

Biete Gewerbliche Immobilie/Büro/Lokal: VerkaufsLokal - GeschäftsLokal - zu verkaufen in 3160 Traisen
VerkaufsLokal - GeschäftsLokal - zu verkaufen in 3160 Traisen Vielseitig nutzbar! Provisionsfrei ! Alle näheren Infos auf der Homepage inkl. Fotos. http://GeschaeftsLokal-zu-verkaufen.azillo.com
Lage: Traisen Anbieter: Privat Preis: 75000.00
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Traisen
Region: Niederösterreich/Lilienfeld


Suche Häuser mieten: Suche Wohnhaus zum Mieten
Großfamilie sucht Wohnhaus zum Mieten. Kann auch ein älteres Gebäude sein. (mit Zentrahlheizung) Raum Leonding (bevorzugt Doppl) Nettomiete bis €800,- Sind an einen Langfristigen Vertrag Interesiert.
Lage: Raum Leonding Anbieter: Privat Preis: 800.00
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Leonding
Region: Oberösterreich/Linz Land


Biete Gewerbeobjekte: Zanderhof 83m² Frisörsalon um 798.-- inkl. BK netto
Frisörsalon in der Passage mit rund 83m², Herren und Damensalon getrennt aber doch eine Einheit, 2 große Räume und ein kleiner Raum, auch der Innenhof kann mitbenützt werden, 2 Eingänge, viele andere Nutzungsmöglichkeiten, jedoch keine Gastronomie, der Einbau eigener sanitärer Anlagen ist möglich HMZ 700.-- BK 98.--
Lage: Grazer Innenstadt Anbieter: Gewerblich Preis: 798.00
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 1.Bezirk Innere Stadt


Biete Parken/Garage/Tiefgarage/Autostellpatz/Parkplatz: KFZ Abstellplatz direkt LKH GRAZ / Medizinische Universität - Geidorf
Top Lage, direkt neben dem LKH-Graz und Med-Campus. Näher gehts nicht. Der Stellplatz unter freiem Himmel erlaubt schnelles und einfaches Ankommen und Wegfahren und befindet sich geschützt im Innenhof der Elisabethstraße 101. Sehr beliebt bei Pendlern (bevorzugt von LKH-Bediensteten) und Anwohnern.
Lage: Graz Geidorf und St.Leonhard / LKH Graz / Medizinische Universität Anbieter: Privat Preis: 65.00
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard


Biete Wohnungen mieten: Bergmanngasse 37m² um 399.90 inkl. BK
Graz/Bergmanngasse Im Innenhof, daher sehr ruhig, 37m² im Parterre, 1 Schlafwohnzimmer, große Wohnküche, Bad, WC, Fernwärme, Wohnbeihilfe möglich HWB kwh/m²/Jahr) 100 Energieklasse C HMZ 293,93 BK 70,48 Bilder auf youtube: https://youtu.be/gpg4pwIxqDs Film auf youtube: https://youtu.be/X6Ki-yyE72g 399,90 inkl. BK Unser gesamtes Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.dorfer-real.at unter dorferral@outlook.com können Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen
Lage: Graz Uni Nähe Anbieter: Gewerblich Preis: 399.00
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 3.Bezirk Geidorf


Suche Häuser kaufen: ab 100m2 - 4 Zimmer plus nutzbarer Garten gesucht!
Wir sind eine kleine Familie, die nach langer Zeit im Zentrum Wiens eine Wohnung oder kompaktes (z.B. Reihen)Haus ausserhalb sucht: Purkersdorf, Mödling oder 1230 Wien ! - 4-Zimmer-Wohnung - mit nutzbaren Grünflächen (Gartennutzung muss möglich sein) Wenn sie ihr Haus oder ihre Wohnung (gerne auch sanierungsbedürftig) an jemanden verkaufen möchten, der Haus und Garten zu schätzen weiß, sind sie bei uns richtig! Je nach Zustand der Wohnung/Hauses bieten wir ab 300.000,-- Bitte melden sie sich unter folgender email-Adresse bei uns: DDCzuhause@protonmail.com
Lage: Mödling, Purkersdorf, 1230 Wien Anbieter: Privat Preis: 300000.00
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Mödling
Region: Niederösterreich/Mödling


Suche Eigentumswohnung: Eigentumswohnung Graz LKH NÄHE
Wir suchen dringend eine Eigentumsnähe in absoluter LKH NÄHE, Billrothgasse, Stiftingtalstrasse.... Wichtigstes Kriterium ist die NÄHE zum LKH, da wir möglichst ohne Zeitverlust vor Ort sein möchten. Die Wohnung sollte ca. 45-80 qm groß sein, ein Autoabstellplatz ist ebenso ein Muß. Wir sind gerne bereit einen entsprechenden Quadratmeterpreis zu bezahlen. Erdgeschoß ist für uns nicht geeignet, ebenso Elektroheizung. Die Wohnung sollte Richtung Süden oder Westen ausgerichtet sein, und Parkettbüden aufweisen und einen Balkon haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren.
Lage: Absolute LKH NÄHE GRAZ Anbieter: Privat Preis: 230000.00
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 10.Bezirk Ries / Graz Ragnitz Ragnitztal Graz


Hier erscheinen Ihre Immobilienanzeigen:
Immobilien Freistadt Grundstck Freistadt
2] 22 23 24 25 26 27 28 29 30

1a 1b 1c 2a 2b 2c 3a 3b 3c 4a 4b 4c 5a 5b 5c 6a 6b 6c 7a 7b 7c 8a 8b 8c 9a 9b 9c 10a 10b 10c
Hausnummer Treppe Stiege Aufgang Stock Stockwerk Erdgescho Ebene

Freistadt.Geografie.Lage.

Freistadt liegt im nordöstlichen Teil des Mühlviertels (unteres Mühlviertel) südlich des Freiwalds in einer weitläufigen Talsenke, dem so genannten Freistädter Becken. Im Westen, Norden und Osten wird Freistadt von rund 650 bis 700 Meter hohen, bewaldeten Hügeln umschlossen, die nur durch das Thurytal unterbrochen sind. Nach Süden hin umschliessen kleinere Hügel das Stadtgebiet. Das Stadtgebiet erstreckt sich über 12,88 Quadratkilometer. Damit ist Freistadt flächenmässig die zweitkleinste Gemeinde des Bezirks. Die grösste Ausdehnung in Ost-West-Richtung beträgt 4,9 in Nord-Süd-Richtung 5,7 Kilometer.Die Höhe der Stadt beträgt 560 m ü. A., gemessen beim Rathaus am Hauptplatz. Der höchste Punkt des Gemeindegebietes ist mit einer Höhe von 732 m ü. A. der Trölsberg im Südwesten, der niedrigste befindet sich an der Feldaist im Südosten (rund 544 m ü. A.).[1]Die Landeshauptstadt Linz liegt rund 38 Kilometer südwestlich von Freistadt entfernt, die tschechische Stadt ÄOEesk?© BudÄ›jovice (Budweis) etwa 60 Kilometer nördlich von Freistadt. Die Bundeshauptstadt Wien ist in östlicher Richtung zwei Autostunden entfernt (circa 180 Kilometer). Die Staatsgrenze zu Tschechien (bei Wullowitz) befindet sich annähernd 17 Kilometer nördlich der Stadt.

Quellenangabe: Die Seite "Freistadt.Geografie.Lage." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 10. März 2010 08:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.


Angebote: 1. 2. extern